FACEBOOK

Wir testen gerade einen neuen Versuchsballon: Facebook. Zwar sehen wir diese Form des sozialen Netzwerk durchaus kritisch, trotzdem wird deutlich das es kaum einen anderen digitalen Raum gibt in dem sich so viele Menschen ballen. Bei Facebook trifft das vorallem auf junge Menschen zu, die wir versuchsweise erreichen wollen. Dabei stellen wir fest, das es nicht schwer ist, sogenannte Freundschaften zu knüpfen, die als Multiplikatoren fungieren, ein Austausch aber nur schleppend stattfindet. Es scheint mehr eine Klickwelt zu sein, das durchlesen kurzer Texte ist auch noch zumutbar, betrachten von Bildern oder Videos ist ebenso üblich… aber richtiger Austausch? Schwierig.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.
Hinterlasse einen Kommentar
Juni 18th, 2012

Comments are closed.